Ladestationen für Elektroautos

E-mobility Services für Immobilienunternehmen und Eigenheimbesitzer

Planung und Realisierung von Elektroladestationen

Download
Ladestationen für Elektroautos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.6 KB

Immer mehr Leute kaufen sich ein Elektroauto, das zuhause mit einer Ladestation geladen wird. Die Installation einer solchen Ladestation stellt jedoch Immobilienunternehmen und Eigenheimbesitzer vor einige Herausforderungen.
Peter Hossmann, Leiter Emobility Services der Firma Bernauer AG, verrät uns, worauf man dabei achten muss.

 

Herr Hossmann, was muss man bei der Planung einer Ladestation beachten?
Jede Immobilie hat einen Hausanschluss, der festlegt, wieviel Strom maximal aus dem Stromnetz bezogen werden kann. Bei der Berechnung der Dimensionierung wurden aber noch keine Elektroautos mit einbezogen. Werden nun plötzlich Ladestationen installiert, drohen Netzüberlastungen und Stromausfälle, da Elektroautos unter Umständen viel Strom benötigen. Um dies zu verhindern, bieten wir Immobilienunternehmen und Eigenheimbesitzern neu einen E-mobility-Fullservice von der Beratung über die Planung bis zur Realisierung.

Wie muss ich mir eine solche Beratung vorstellen?
Als erstes informieren wir Sie in einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch über alle wichtigen Punkte, die es zu beachten gilt. Dann klären wir ab, ob die Kapazität des vorhandenen Hausanschlusses ausreichend ist. Ist dies der Fall, legen wir fest, ob ein statisches, dynamisches oder volldynamisches Last- und Lademanagement benötigt wird. Handelt es sich um ein Einfamilienhaus, ist die Installation im Allgemeinen unproblematisch.

Gelten bei Mehrfamilienhäusern besondere Voraussetzungen?
Bei Sammelgaragen, die von mehreren Mietern bzw. Wohnungseigentümern genutzt werden, gilt es abzuklären, wie viele Elektroparkplätze über den betroffenen Hausanschluss maximal realisierbar sind und welche Abrechnungsmöglichkeiten in Frage kommen könnten. Wichtig ist dabei, von Anfang an Ladestationen mit Lastmanagement zu verwenden, um auch späteren Einsteigern eine Ladestation zu ermöglichen.


Welche Standorte kommen für eine Ladestation in Frage?
Je nachdem, ob der Anschluss innen, beispielsweise in einer Einzel- oder Sammelgarage, oder im Aussenbereich geplant ist, eruieren wir das am besten geeignete Installationskonzept und das optimale Produkt.

Sind Sie bei der Wahl der Produkte von einem Hersteller abhängig?
Wir arbeiten partnerschaftlich mit verschiedenen führenden Herstellern (Wallbe, Ferratec, NovaVolt) zusammen. Dank dieser Unabhängigkeit können wir jeden Kunden neutral beraten und ihm das für seine Bedürfnisse optimale System und Produkt anbieten.

Mit welchen Kosten muss man rechnen?
Das hängt von der Anzahl und der Platzierung der Ladestationen sowie vom Installationskonzept und den Produkten ab, die wir einsetzen. Als Entscheidungsgrundlage für eine Auftragserteilung unterbreiten wir Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag inkl. Zeitplan.